Haare erneut zerstört ? 

Schön, das du da bist !
Ja, ich habe es wieder getan.

ihr schlagt vermutlich alle die Hände über den Kopf zusammen.

Und der erste Satz der sich mittlerweile in meine Gedanken gebrannt hat ist
„Das du überhaupt noch Haare auf dem Kopf hast, bald hast du eine Glatze!“
Aber NEIN, das habe ich nicht.

Klar schadet es immer wieder meinen Haaren aber ich möchte mich ausprobieren und halte es kaum lange mit einer Farbe aus.

Ehrlich gesagt kann ich mich kaum daran erinnern wie es sich anfühlt vollkommen gesundes Haar schütteln zu können. Andererseits war es mir noch nie gewährt weiches Haar zu fühlen.

Ich habe leichte Naturlocken und dementsprechend sehr schwieriges Haar.

Das können die Lockenköpfe nachvollziehen. Zudem habe ich eine Löwenmähne.

Jeder der mein Haar mal angefasst bzw. umfasst hat, hat einen Schock bekommen wie viele Haare auf meinem Kopf wohnen.
Eigentlich hätte ich gerne ein Ombre im Grauton. Aber das würde meine Haare endgültig zerstören, wenn ich den Prozess zu meinem Wunschgedanken zu schnell durchführe.

Also gehen wir dieses Mal den langen und mühsamen Weg.

Wenn ich an damals denke überschlage ich selber meine Hände über meinen Kopf vor Schock.

Ich habe meine Haare einfach mehrfach blondiert und fand sie danach auch noch echt schön.

Dabei waren sie so kaputt das sie einfach extrem kurz abgebrochen sind.
Das Video, welches ich aufgenommen habe, während ich meine Haare zerstört habe, wurde über 200.000 Mal geklickt!

Ich glaube es ist wie ein schrecklicher Unfall, man muss einfach hinsehen.

Wenn ihr auch nicht wegschauen könnt dann schaut es euch an!
https://youtu.be/aDXZd2sdQqg

Hier seht ihr wie schrecklich einfach meine Haare waren und ich es einfach gefeiert habe.
Es ist einfach so eine furchtbar schlechte Qualität und ..

Ach mir fällt zu mir selber nichts ein .

Ich muss einfach bei dem Gedanken an das Video furchtbar lachen.
Ok, wenn ich darüber nachdenke könnte mir das immer noch passieren. Ich würde es glaube ich sogar feiern wenn meine Haare Orange werden. Ich habe kein Problem mit überhaupt irgendeiner Farbe, welche sich auf meinem Kopf breit macht.
So, nun zum eigentlichen, wichtigsten und neuen Standpunkt.

Nun habe ich mir, wie erwähnt, wiederholt die Haare von der Grundfarbe Dunkelbraun aufgehellt.

Ich wollte einen Ombre Look als Bob wie man ihn dauerhaft, unumgänglich auf Instagram und ähnlichem sieht.

Also haben wir uns von meinen schwarzen Haaren, versucht zu verabschieden und uns als Kampfansage, die Blondierung bei Seite geholt.

Wir haben 6% Oxidant und normales Blondierungspulver aus dem Friseurbedarf gekauft.

Das ganze wird dann 1:2 vermischt.
Um Euch, mit auf die Reise zu nehmen und eventuell wieder einer meiner Fehltritte live auf Video zu haben, wurde das ganze begleitet.
Das Video kommt am Freitag den 10.02.2017 um 17:00 Uhr online auf meinem Youtube Kanal Synaar!
https://youtu.be/G-TtW4ybHJo

Ich finde die Haare wirken am Ende in der Kamera anders als in real !

Aber dafür das es ausschließlich einmalig blondiert wurde, ist es schon recht gut geworden.

Natürlich wird in langen Prozessen auf mein eigentliches Ziel hin gearbeitet, aber das kann dauern.
Ich wurde tatsächlich sogar auf der Arbeit angesprochen wie schön meine Haare wieder geworden sind. Also hier nochmal ein DANKE an Lisa für deine Unterstützung.
Meine Wahrnehmung kann in diesem Fall also nicht ganz falsch sein.
Ich würde mich darüber freuen von Dir unter meinem Video zu hören.

Liebe Grüße Sina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s